Silvester - Tschüss 2013

Nach unten

Silvester - Tschüss 2013

Beitrag  Frau Ruebe am Di 31 Dez 2013, 11:29

Dieses Jahr 2013 hätten wir nun auch hinter uns gebracht.

Für mich ein ereignisreiches Jahr. Nach der Trennung von Schatzi im Herbst 2012 folgte ein halbes Jahr später nach vielen produktiven Gesprächen und guten Vorsätzen eine Wiedervereinigung.

Mein Katerchen Leo starb im Februar und im April kam die kleine Souri zu mir aus dem Tierheim. Ihre Kastrationsnarbe hatte sie aufgeschleckt und nur durch glückliche Umstände musste sie nicht ein zweites Mal operiert werden.

Im Juni/Juli folgte ein schöner Urlaub in der Provence.

Im Juli wurden bei Schatzi im Rahmen einer Leistenbruchoperation Metastasen im Bauch festgestellt. Nach zahllosen Untersuchungen wurde er im August operiert, die OP dauerte 14 Stunden. Danach war er über 10 Tage auf der Intensivstation. Am Tag vor seiner Entlassung aus dem Krankenhaus verschlechterten sich die Werte extrem und im Rahmen einer Notoperation musste der Bauch nochmals geöffnet werden. Es hatte sich ein "Blutkuchen" im Bauch gebildet, der sich entzündet hatte. Das musste entfernt und gespült werden.
Schatzi verlor in der Zeit im Krankenhaus kg Gewicht.

Im September war ich mit meiner Schwester in London, ganz großartig.

Am Tag nach meiner Rückkehr kam auch Schatzi aus dem Krankenhaus nach Hause, in einer katastrophalen körperlichen Verfassung, konnte sich nur ein paar Schritte in der Wohnung bewegen und war nicht in der Lage, sich selbst zu versorgen.

Mit zwei Haushalten, zwei Katzen und einem Vollzeitarbeitsplatz war das eine große Herausforderung.

Durchfälle und Gewichtsverlust bei Schatzi schienen unaufhaltsam. Ende Oktober begann er wieder langsam zuzunehmen. Durchfall konnte gestoppt werden. Fitness und körperliches Wohlbefinden und auch seine Selbständigkeit stiegen allmählich, dank seiner großen Disziplin.

Daneben habe ich noch den Heizungsumbau organisiert, der auch einige Widrigkeiten mit sich brachte.

Aktuell macht nun ein zu niedriger Hämoglobinwert Sorgen und Blutungen im Magen- oder Darmbereich, deren Ursache noch nicht gefunden wurde.

Alles in allem ein Jahr, das ich sehr gerne gehen lasse und hoffe, dass das kommende Jahr deutlich besser wird und nur gute Nachrichten bringt.
avatar
Frau Ruebe

Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 27.10.10
Alter : 50
Ort : am Schwarzwaldrand (so genau wollt Ihr das gar nicht wissen)

Nach oben Nach unten

Re: Silvester - Tschüss 2013

Beitrag  Hope3 am Fr 03 Jan 2014, 10:13

Willkommen 2014
2013 gab es bei mir wenig Höhen aber auch wenig Tiefen, war auch ganz gut so, denn das 2012 war für mich genug. Schauen wir mal was uns das begonnene bringt.

Och Regina, das waren wirklich sehr schwere Zeiten die du hinter dir hast. Ich hoffe sehr, dass dein Schatzi alles gut übersteht, die Prognose ist nicht so toll. Wie du aber schon geschrieben hast, hat er eine eiserne Disziplin.
Ich drücke euch beiden ganz fest die Daumen und wünsche euch alles Glück was ihr verdient. Hier kann man wieder einmal sehen wie wichtig Gesundheit ist und nicht einen dicken Geldbeutel.

Melde dich doch wenn du mal reden möchtest
Inge

_________________
Farmen auf server 3, Server 1, und auf der 23, also genug zu tun [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
avatar
Hope3
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1079
Anmeldedatum : 27.10.10
Alter : 61
Ort : Dettingen bei Konstanz

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten